Olympionik*innen Productions ist die Produktionsstruktur hinter BDC und anderen Projekten, Räumen, Allianzen...

Alisa Beck & Marie-Christin Rissinger

Performance

SIRENEN

© Rasande Tyskar
© Rasande Tyskar

 

Performance*Klang-Choreographie*Komposition

 

Ein Projekt von Sylvi Kretzschmar gemeinsam mit Lene Benz, Irene Coticchio, Caroline Koczan, Rahel Kraft, Patrizia Ruthensteiner

 

25. & 26. Juni 2021 | 19:30 | Friedrich-Engelsplatz (20. Brigittenau)
03. Juli 2021 | 19:30 | Otto Wagner Pavillon Karlsplatz (04. Wieden)
04. Juli 2021 | 16:30 | Donauinsel: Reichsbrücke / Skaterpark (22. Donaustadt)

 

Sechs Frauen mit Megafonen schwärmen aus. Der Chor der SIRENEN bespricht in körperlicher Distanz zueinander, wie Fürsorge ohne Berührung, wie Care-Arbeit im Social Distancing funktioniert. Was wurde durch die „Corona-Krise“ verstärkt? Was wurde seitdem lauter, was vorher kaum wahrnehmbar war? Für welche Sehnsüchte, welche Bedürfnisse, welche Utopien sind die Erfahrungen der Pandemie ein Verstärker? Diese Fragen haben wir Müttern und Vätern, Pädagog*innen, Pflegekräften, Haushaltshilfen und anderen Menschen gestellt, die in Wien nicht bezahlte/unterbezahlte Fürsorgearbeit leisten. Ein mit Megafonen „bewaffneter“ Frauenchor singt und spricht eine Collage der Interview-Antworten. Die Megafone werden als mobile Stimmverstärker und Musikinstrumente in ihren klanglichen, rhythmischen und skulpturalen Potentialen ausgelotet.

 

Produktionsleitung & Öffentlichkeitsarbeit: Olympionik*innen Productions

 

Gefördert durch KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien, Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport, MA7 (Stadtteilkultur, Bezirk Brigittenau, Bezirk Donaustadt, Bezirk Wieden).

 

Mehr Informationen / Downloads

 

U.G.A.I. hört die Signale!

© Chri Strassegger
© Chri Strassegger

25./26. September 2020
steirischer herbst '20  | Orpheum Graz
Kulturjahr Graz 2020

 

Ein Projekt von Blind Date und Anulla | Produktionsleitung & Öffentlichkeitsarbeit: monochrom und Olympionik*innen Productions

 

Union of Global Artificial Intelligence (U.G.A.I. )

©Ulli Koch
©Ulli Koch

17. / 18. / 19. Januar 2019

 WUK performing arts

 

Eine Opjekt-Theater-Performance von Blind Date in Collaboration with Anulla | Produktionsleitung & Öffentlichkeitsarbeit: Olympionik*innen Productions

Welcome to hell

WTH © Daniela Poschauko
WTH © Daniela Poschauko

21.,/22./ 23.02.2019 | WUK performing arts

 

Ein dokumentarische Konzert-Performance von SKILLS (Camilla Milena Fehér, Sylvi Kretzschmar) Produktionsleitung: ehrliche arbeit | Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Wien: Alisa Beck

 

TEK MATER

© Mitja Kobal
© Mitja Kobal

17.11.2017 | Grelle Forelle

SciFi-Tekno-Oper 

Musik, Performance: MONSTERFRAU & Crystal Distortion | Eine Koproduktion von STAATSAFFAIRE mit brut Wien | Öffentlichkeitsarbeit und produktionelle Mitarbeit: Alisa Beck 


Festival

URBANIZE 2020

© Sarah Glück
© Sarah Glück

14. - 18. Oktober 2020 | Wien - Florisdorf

Common Spaces - Hybrid Places

 

urbanize! Internationales Festival für urbane Erkundungen 

 

Festivalleitung: Elke Rauth und Christoph Laimer (dérive - Zeitschrift für Stadtforschung)  Produktionsleitung: Alisa Beck

On-Site Production: Marie-Christin Rissinger

 

urBANIZE 2018

© urbanize
© urbanize

24. - 28. Oktober 2018 | Nordbahnhalle | Wien

Grätzelhood. Globale Stadt Lokal Gestalten.

 

urbanize! Internationales Festival für urbane Erkundungen 

 

Festivalleitung: Elke Rauth und Christoph Laimer (dérive - Zeitschrift für Stadtforschung)  Produktionsleitung: Alisa Beck

On-Site Production: Marie-Christin Rissinger

 

URBANIZE 2019

© Sarah Glück
© Sarah Glück

09. - 13. Oktober 2019 | Wien - Favoriten

Alle Tage Wohnungsfrage

 

urbanize! Internationales Festival für urbane Erkundungen 

 

Festivalleitung: Elke Rauth und Christoph Laimer (dérive - Zeitschrift für Stadtforschung)  Produktionsleitung: Alisa Beck

On-Site Production: Marie-Christin Rissinger

 

roboexotica

© monochrom
© monochrom

24. September 2017

Steirischer Herbst | Graz

 

23. - 26. November .2017

Gschwandtner | Wien


22. - 25. November 2018

Theater Nestroyhof / Hamakom | Wien


28. November - 01. Dezember 2019

Prater-Zelt | Wien

 

Festival für Cocktailrobotics von monochrom / SHIFZ / Bureau für Philosophie (AT/DE)

 

Produktionsleitung: Günther Friesinger | On-Site Production: Marie-Christin Rissinger


Raum

kitchen - Zentrum der Tat

© boem*
© boem*

'kitchen - Zentrum der Tat' ist ein Zusammenschluss aus:

 

Blind Date Collaboration

boem*

Gefangenengewerkschaft

migrating-kitchen

Olympionik*innen Productions

 

Infos & Programm

https://praxis.postism.org

 

Location

Schwarzhorngasse 1 / Ecke Bacherplatz

A- 1150 Wien 

 

Offen:

Jeden Freitag ab 19:00Uhr

MO.Ë

Teil der Künstlerischen Leitung & Produktionsleitung 2015-2017

Mo.Ë BLEIT

Kampagne zu Kampf um Freiräume in Wien

 

Ich esse eure Suppe nicht. Nein, eure Suppe esse ich nicht

(Die Sterne, Risikobiographie)

> weiter lesen


Musik

SMALLFORMS

© smallforms
© smallforms

seit 2018

 

smallforms is a platform and music label for contemporary and experimental forms of music which require an attitude of listening.

 

Curated by: Alisa Beck and Gustavo Petek in collaboration with the art space Chateau Rouge | Financing: Marie-Christin Rissinger

 

 Wien

 

> show more <


RHYTHM DIARIES - CUBAN ENCOUNTERS

© Sushant Chaudhury
© Sushant Chaudhury

2017-2019

Crowdfunding Kampagne |  Album | Film

 

A project by Bernhard Schimpelsberger in collaboration with Sushant Chaudhury

Production by  Günther Friesinger & Marie-Christin Rissinger in collaboration with Carla Rodriguez

 

Havanna | London | New-York | Wien


Film & Buch

Transformiert Euch!

© Sophie Wagner
© Sophie Wagner

Upcoming 2021

 

Ein Dokumentarfilm von Marie-Christin Rissinger | Im Rahmen des Forschungsprojekt "LAND*STADT TRANSFORMATION GESTALTEN" gefördert von der Robert Bosch Stiftung (2017-2021). | Produziert von Olympionik*innen Productions & monochrom

Die Akte mo.ë - Protokolle einer abgesagten Zukunft

Herausgegeben von Alisa Beck und Marie-Christin Rissinger (Blind Date Collaboration)

Erschienen bei edition mono 2019

 

Produziert von: edition mono, Olypionik*innen Productions & pica pica